banner-23.pngbanner-35.pngbanner-31.pngbanner-02.pngbanner-42.pngbanner-03.pngbanner-33.pngbanner-10.pngbanner-01.pngbanner-04.pngbanner-07.pngbanner-06.pngbanner-19.pngbanner-34.pngbanner-15.pngbanner-32.pngbanner-17.pngbanner-45.pngbanner-08.pngbanner-36.png

Hohe Ehrungen am Schützenfestmontag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brudermeister Heinrich Kürpick konnte beim 100-jährigen Jubel- Schützenfest zum Frühstück am Montag zahlreiche Gäste sowie Schützenschwestern und -brüder recht herzlich im festlich geschmückten Festzelt auf dem Dorfplatz in Sande begrüßen. Im Verlauf des Vormittages fanden, mit zahlreichen Höhepunkten, die Auszeichnungen verdienter Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft statt. Die Urkunde der Stadt Paderborn zum 100-jährigen Jubiläum wurde durch Bürgermeister Michael Dreier an Brudermeister Heinrich Kürpick überreicht. Im Schießsportbereich wurde Karla Siemensmeyer mit dem Ehrenkreuz des Sports in Bronze ausgezeichnet. Lisa Agnesen und Jörg Agnesen konnten die Ehrung des Silbernen Verdienstkreuzes (SVK) freudig entgegennehmen. Über die Ehrungen mit dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) freuten sich von den Sander Schützenbrüder der Adjutant der Kanal-Kompanie Andreas Agnesen, Hauptmann der Lippe-Kompanie Bernhard Menne, und der Geschäftsführer Udo Heggen. Das St. Sebastianus-Ehrenkreuz (SEK) wurde dem Kompanieleutnant der Lippe-Kompanie Henrich Rudolphi feierlich überreicht. Heinrich Bunte hat für 70 Jahre aktive Tätigkeit und Förderung der Musik die Ehrennadel in Gold mit Diamant, verbunden mit dem Ehrenbrief erhalten. Zur Unterhaltung, mit tosendem Beifall, hat Andrea Adämmer mit einem Beitrag als „Herta die Härteste beim Schützenfest“ beigetragen.

Joomla templates by a4joomla